*1976

Intuitiv lag mir von Anfang an tieffühlende Seele “schwarzer Musik” am Herzen

– geprägt durch Stevie Wonder + Marvin Gaye + Aretha Franklin + Hall & Oates + Rufus & Chaka Khan + Al Green + Earth, Wind & Fire + Sly & The Family Stone + Billy Paul + The O’ Jays
– sowie all die vielen anderen Ungenannten. Denn: nicht nur die Interpreten sondern ebenfalls die zahllosen Komponisten, Texter, Arrangeure und nicht zuletzt die Musiker schaffen gemeinsam die unverwechselbare Atmosphäre eines unvergesslichen Songs…

Aber wie das Leben in „therapeutischen Gruppen“ (…Bands…) so häufig spielt – man muss Kompromisse schließen.

 

Jack Engel (yes, der letzte „stone“-Chef!) war früher Bassist bei German Airways und wurde von mir in meiner Eigenschaft als Drummer angehalten, doch bitte rhythmischer zu phrasieren – „funk(e)y“ eben!

 

Offensichtlich waren meine Hinweise etwas zu penetrant für den Guten.

Von da an titulierte er mich – halb resigniert, halb ironisch und halb säuerlich so

Ich bin Dir dankbar – Jack – für Deine Kreativität (zumindest was die Namensgebung anbetrifft)!
Dieser Begriff wurde für mich durch Dich zum Pseudonym, Synonym sowie positiven Markenzeichen in der ansonsten so berüchtigten „Haifischbranche“!

 

Agenten, Manager, Presse, Funk (da ist DAS Wort wieder…), sowie alle übrig gebliebenen, unerwähnten und vielleicht zu Unrecht vergessenen Neugierigen finden hier einige allgemeine Informationen über mich:

  • Musiker, Komponist & Textdichter seit 1975
  • Studium: Sozialpädagogik, Abschluss mit Diplom 1983, FH Nordostniedersachsen Lüneburg
    Zusatzqualifikationen zum Sozial-/Suchttherapeuten (IKS, Hamburg 1995 – 96)
  • Mitglied der GEMA seit 1982, außerordentliche Mitgliedschaft seit 1996
    Delegierter i.d. Hauptversammlung für die Berufsgruppe der angeschlossenen/außerordentlichen Komponisten 2009-2012
  • Mitglied der GVL seit 1983. GVL-Beiratsmitglied (Gruppe: Studiomusiker, 1995 – 2000), stellvertr. Beiratsmitglied f.d. Berufsgruppe der Orchestermusiker 05/2012 – 2016
    Mitglied der VG-Wort seit 1993
  • Inhaber/Betreiber Live-Club „blanche“, Bad Bevensen, 1984 – 1987

 

 

Auch wenn das Motiv auch die Phantasie(n) anregen mag – wir blieben anständig ;-))

 

  • A&R-/Productmanagement (1987 – 1995) in internationalen Medienunternehmen (Schacht Musik Verlage, MCA, PILZ, PEER)
  • Gründer von Pink World Records  und Pink World Publishing  .

 

Bandstand – Gruppenlegenden:

Es war mir immer ein besonderes Anliegen einmal die Bands & Künstler zu würdigen, die mich im Laufe der vielen Jahre musikalisch unterstützt und begleitet haben – und (deswegen?) leider nie die Chance erhielten, im Erwähnung zu finden.